LTC/USD setzt die Erholung fort, Bullen peilen 65 $ an

Litecoin-Preisvorhersage: LTC/USD setzt die Erholung fort, Bullen peilen 65 $ an

Seit einigen Tagen wächst Litecoin (LTC) innerhalb des Kanals stetig.

Schlüssel-Ebenen:

  • Widerstandsebenen: $70, $72, $74
  • Unterstützungsstufen: $50, $48, $46

LTC/USD hat in den letzten 24 Stunden rund 2,9% zugelegt und notiert zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels bei 62,36 USD. Die Münze war heute eine der Münzen mit der besten Performance unter den Top 10, da das Aufwärtsmomentum bei Bitcoin Code seit dem Wochenende an Zugkraft gewonnen hat. Allerdings fiel LTC/USD in den frühen asiatischen Stunden auf den psychologischen Wert von 59,66 $, bevor die Erholung wieder einsetzte.

Würde Litecoin (LTC) den Aufwärtstrend aufrechterhalten?

Der Marktpreis zeigt derzeit ein Zeichen gedämpfter Volatilität und ist bereit, den gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitt zu überschreiten. Derweil zeigt ein Blick auf die Tages-Chart, dass das Handelsvolumen stabil ist, während sich der technische Indikator RSI (14) über die 60er-Marke bewegt, was auf weitere zinsbullische Signale hindeutet.

Sollte der Litecoin-Preis dennoch unter der Kontrolle der Haussiers bleiben, könnte er wahrscheinlich bis zum nächsten Widerstand bei $70, $72 und $74 rollen. Auf der Abwärtsseite könnte jede rückläufige Bewegung unterhalb der unteren Grenze des Kanals den Marktpreis bis zur Unterstützungsmarke von $50, $48 bzw. $46 bringen.

Im Vergleich zur BTC unternehmen die Bullen ernsthafte Anstrengungen, um wieder in den Markt einzusteigen. Im Moment versucht die Münze einige vielversprechende Anzeichen zu zeigen, die die Münze bei Bitcoin Code über die gleitenden 9- und 21-Tage-Durchschnitte drücken könnten. Von oben betrachtet liegen die nächsten Widerstandswerte bei 5600 SAT und darüber.

Die nächstgelegenen Unterstützungsniveaus liegen unter dem gleitenden 9-Tage- und 21-Tage-Durchschnitt. Darunter liegt die weitere Unterstützung bei 5000 SAT. Wenn der Kurs weiter unter die untere Grenze des Kanals fällt, kann die untere Unterstützung bei 4800 SAT und darunter liegen. In der Zwischenzeit versucht der technische Indikator RSI (14), über die 40er Marke zu kreuzen, was zeigt, dass weitere zinsbullische Signale zum Tragen kommen könnten.